1. Mai-Geschenke

David Dürr Geschenke gibt es an Weihnachten, am Geburtstag und – nicht zu vergessen – am ersten Mai. Ges­tern war es wieder einmal so weit. Der Gabentisch war heuer besonders grosszügig: Alle Lohnempfänger in diesem Land, die weniger als 22 Franken pro Stunde verdienen, sollen die Differenz zu die­sem Betrag geschenkt bekommen. Dies dank der…

Liebe FDP, das wird nichts mit der „Energie- und Klimapolitik…“

Letzten Freitag hat uns die FDP mitgeteilt, dass sie „eine nachhaltige Energie- und Klimapolitik für unser Land.“ will! Eine Partei, die „Energie– und Klimapolitik“ für das ganze Land machen will, aber mit keinem einzigen Wort den Atomstrom erwähnt ist eher nicht ernst zu nehmen. In der Medienmitteilung wird die kostendeckende Einspeisevergütung KEV als teilweise verfassungswidrig…

Steuern für Kampfflugzeuge

David Dürr Ich weiss, ich wiederhole mich mit meinen grundsätzlichen Einwänden gegen Steuern. Aber diejenigen, die Steuern befürworten und ständig sogenannte Steuersünder anprangern, wiederholen sich noch viel mehr. Neuerdings wird sogar die völlig legale Steueroptimierung – wie sie der rechtschaffene Johann Schneider-Ammann betrieben hat – als moralisch verwerflich hingestellt. Da scheint es mir wieder einmal…

Lieber Herr Chodorkowski

David Dürr Weil ich Ihre Adresse nicht kenne, Ihnen aber gern einen freundlichen Willkommensgruss zusenden möchte, benütze ich diese Kolumne und schreibe Ihnen meinen kurzen Brief halt offen. So können zwar alle BAZ-Leser mitlesen, doch muss uns das ja nicht stören. Ich möchte Sie, lieber Herr Chodorkowski, ganz herzlich in der Schweiz willkommen heissen. Sie…

König Didier I.

David Dürr Seit vorgestern haben wir ja wieder einen neuen König. Didier I. von und zu Neuenburg hat in der Neujahrsnacht sein Amt als oberster Herrscher der Schweiz angetreten. Die ganze Bevölkerung hat ihm und Königin Friedrun von Österreich mit Feuerwerken und knallenden Champagnerkorken begeisterte Ergebenheit gezeigt. Gnädig, wenn auch etwas blaublütig steif und in…

Das Christkind und der Kaiser

David Dürr Am Heiligen Abend bei der Weihnachtsgeschichte des Lukasevangeliums waren Sie vielleicht einmal mehr erstaunt darüber, dass die Erzählung nicht gleich mit Maria, Josef und dem Christkind beginnt, sondern so: „In jenen Tagen geschah es, dass vom Kaiser Augustus ein Befehl ausging, dass der gesamte Erdkreis aufgezeichnet werde. Diese erste Aufzeichnung geschah, als Quirinius…

Freitag der dreizehnte

David Dürr Heute ist wieder einmal Freitag, der dreizehnte. Der Volksaberglaube hält diese Kombination der Unglückszahl 13 mit dem Unglückstag Freitag für gefährlich. Das ergibt einen Super-Unglückstag, an dem einem besonders schlimmes passieren kann. Die Unfallstatistik bestätigt dies zwar nicht. Und ich selbst – um das vorwegzunehmen – halte Freitag, den dreizehnten, wenn schon, dann…

Heute kommt St. Nikolaus

David Dürr St. Nikolaus, der gute und gerechte, der sanfte und strenge, und vor allem der heilige, den alle als Schutzpatron für ihre Zunft reklamieren, die Kaufleute, Apotheker und Huren, die Reisenden und die Sesshaften, die Alten und die Kinder. Doch am meisten und am treffendsten – die Etatisten. St. Nikolaus hat nämlich ein grosses…

Volksherrschaft – Volksbeherrschung

David Dürr Das war wieder einmal echte Demokratie, die Abstimmung vom letzten Wochenende über die 1:12-Initiative. Ich meine nicht einfach, dass es eine Volksbefragung gab. Auch nicht, dass das Resultat so deutlich ausfiel. Ich meine ganz speziell, dass die Vorlage abgelehnt wurde. Denn immer dann, wenn das Volk den Versuch abblockt, ihm gegen seinen Willen…

Abschaffen

David Dürr Ich bin der Meinung, dass man die schweizerische Eidgenossenschaft abschaffen sollte, und zwar ersatzlos. Dies meine Antwort auf die Frage, die mir nach meiner letzten Kolumne verschiedentlich gestellt wurde. Ich hatte ja vor einer Woche von unserem Bundesstaat geschrieben, der sich demokratisch nicht ansatzweise legitimieren lässt und zudem seit Jahrzehnten konkursreif ist. Da…