Elmar Brok droht Wiktor Janukowytsch

7 Minuten und 15 Sekunden reichen aus, das Elend der EU und der Öffentlich-Rechtlichen aufzuzeigen. Zur Lage in der Ukraine interviewte das Morgenmagazin Elmar Brok, CDU, Vorsitzender Auswärtiger Ausschuss des Europäischen Parlaments. Zuerst wird Brok aufgefordert, die Lage „aus Brüssel aus in der Ukraine“ zu beurteilen. Brok spricht von „undemokratisch gefassten Gesetzen, die auch undemokratisch…

Naive EU finanziert ägyptische Islamisten…

DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NAHRICHTEN: „Die EU vergibt an ihre Nachbarn finanzielle Mittel für die Verbesserung der Demokratie und für die Wahrung der Menschenrechte. Allein in Ägypten hat die EU seit 2007 über eine Milliarde Euro für solche Maßnahmen überwiesen. Einem aktuellen Gutachten zufolge haben die finanziellen Mittel jedoch nur wenig zum Erreichen dieser Ziele beigetragen. Einem…

Der (EU) „Moralische Kompass“ bedroht die Pressefreiheit!

Was haben die EU-Kommissare und die Salafisten gemeinsam? Beide nutzen die demokratischen Strukturen um die Demokratie abzuschaffen. Ja, meine Damen und Herren so ist das. Die Salafisten nutzen unsere demokratischen Strukturen, unsere Meinungsfreiheit, unsere Gerichte und unsere Sozialsysteme um genau diese abzuschaffen und die Scharia einzuführen. Und die EU-Kommissare gehen ähnlich vor. Mit Steuergeldern gegen die Pressefreiheit.…

…nach der Italien-Wahl – Liebling, ich habe “Europa” geschrumpft!

Gastautor Gerrit Liskow, Diplom-Kommunikationswirt, arbeitet und lebt in Hamburg, ist 45 Jahre alt und veröffentlicht regelmäßig bis unregelmäßig seine Texte bei HaOlam.de, tw24.net, bluthilde.wordpress.com und Aro1.com Nachdem in Italien etwas Entscheidendes schief gegangen zu sein scheint mit dem “Projekt Europa” weil es das dortige Elektorat doch tatsächlich gewagt hat, von seinem Recht auf Meinungsäußerung den…

Frank Schäffler: Kollektivismus oder Individualismus?

Aussteigen, Endstation Sozialismus! Freiheitliche Antworten auf den schleichenden Sozialismus! Unter diesem Motto fand am 26. Januar 2013 in Zürich eine Konferenz statt! Organisiert war der gut besuchte Anlass von Jungfreisinnige Schweiz und Junge SVP Schweiz. Es referierten: Maurus Zeier, Co-Präsident JF CH; Erich Hess, Präsident JSVP CH; Lukas Reimann, NR SVP; Christian Zulliger, JF; Christoph…

Deutsche Außenpolitik und ihre Kontinuitäten

Die Vorstellung, die Konfrontation der beiden Blöcke soweit zu treiben, dass Deutschland im Rahmen einer “neutralen” Pufferzone zwischen Ost und West doch noch wiedervereinigt werden könnte, war 1961 möglicherweise noch nicht endgültig vom Tisch des Bundeskazleramtes verschwunden; auch nicht um den Preis eines dritten, atomaren Weltkriegs.[…]
Für das Personal des deutschen Faschismus gab es, abgesehen von der freiwilligen oder erzwungenen Selbstliquidation, zum Stichtag des 8. Mai 1945 die drei folgenden Optionen:

Verbleib in einem befreundeten Umfeld. Das traf maßgeblich auf den Nahen und Mittleren Osten zu, wo umfangreiche Kontakte zu “nationalen Befreiungsorganisationen” bestanden; mit der nicht ganz unwahrscheinlichen Aussicht darauf, in ein paar Jahren wieder gebraucht zu werden. […]
Nur eines noch, liebe deutsche Bundesregierung: Weder in Washington noch in Whitehall macht man sich besonders beliebt, wenn nominell befreundete Truppen wieder mit deutschen Waffen ermordet werden, oder gar ziviles Botschaftspersonal. Ist das eventuell in Benghazi geschehen? […]
Nur eines noch, liebe deutsche Bundesregierung: Weder in Washington noch in Whitehall macht man sich besonders beliebt, wenn nominell befreundete Truppen wieder mit deutschen Waffen ermordet werden, oder gar ziviles Botschaftspersonal. Ist das eventuell in Benghazi geschehen? […]

Henryk M. Broder zur Zukunft der EU!!!

Ein altes russisches Sprichwort sagt: Es gibt keine hässlichen Bräute, es gibt nur nicht genug Wodka. Für die Wirtschaft gilt das nicht. Man kann sich keine schlechte Stimmung schönfeiern, nicht einmal, wenn man die Betriebsfeier in einen ungarischen Puff verlegt. Mies bleibt mies. Man kann auch nicht in aller Ruhe und Gemütlichkeit „Oh, du schöne…