«Israel – zwischen Moral und Realpolitik?»

EINLADUNG zur Veranstaltung: Israel – zwischen Moral und Realpolitik? Hat Israel der Realpolitik zuliebe seine Moral geopfert, oder wird Israel als jüdischer Staat mit anderen Massstäben gemessen als andere Länder? Mit dieser Frage setzt sich der von Hadassah Switzerland organisierte Abend «Israel – zwischen Moral und Realpolitik?» auseinander. Er findet statt: Mittwoch, 30. September 2015 19.30 Uhr (Türöffnung: 19.00 Uhr) Gemeindehaus…

Misshandlung im Altersheim – was tun?

Über „Misshandlung im Altersheim“ diskutierte gestern Abend auch der „SalonBale„. Das Thema beherrscht seit Wochen nicht nur die lokale Berichterstattung. Sogar „10vor10„ berichtete. Auslöser waren die Artikel der Basler Zeitung. Entgegen manchen Meldungen und Meinungen, hat BaZ-Reporter Daniel Wahl nichts Neues entdeckt, sondern beschreibt die immer grösser werdende Kluft zwischen: a) von PR-Abteilungen nach aussen…

Ein teurer Gewinn der Psychiatrie Baselland

„Die Psychiatrie Baselland (PBL) blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück“ verkünden VR-Präsidentin Alice Scherrer und CEO Hans-Peter Ulmann (Foto) am Dienstag an einer Medienorientierung in Liestal. Auf den verdoppelten Jahresgewinn im Jahr zwei der neuen Spitalfinanzierung der PBL von 1,8 Millionen Franken, sind die Verantwortliche offensichtlich besonders stolz. Der Kanton schiesst 8 Millionen Franken im…

Ansichten eines Junkies

Aufgezeichnet von Alex Baur* „Sie können mich meinetwegen Krawatten-Junkie nennen: Ich bin integriert und unauffällig, zahle Steuern, besuche Elternabende, habe überdurchschnittliche Einkünfte und Zugang zu relativ reinem Heroin. Sie mögen die Nase rümpfen, aber sie sollten wissen: Es gibt viele Arten von Junkies, aber ich bin viel näher bei der Regel als bei der Ausnahme.…

skrupellos…

August 2006. Ort des Geschehens: Landgericht Nürnberg-Fürth. Der Vorsitzende Richter Otto Brixner fällt im Namen des Volkes ein folgenschweres Urteil: Weil für die Allgemeinheit gefährlich, wird Gustl Mollath in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen. Richter Brixner beruft sich bei der Urteilsverkündung auf das Gutachten von Dr. Klaus Leipziger, der Mollath ein „paranoides Gedankensystem“ attestiert weil er…

Neues vom Kantonsarzt Dr. Schorr…

Heute vermeldet die BaZ, dass Praxisbewilligungen im Baselbiet deutlich gestiegen sind. BaZ: „Laut Kantonsarzt Dominik Schorr, wurden im letzten Jahr zwölf Praxisbewilligungen für Psychiater erteilt. Im Vorjahr waren es erst drei. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres gab es bereits neun Bewilligungen. „ Auf der Homepage des Kantons Baselland, unter „Kanonsärztlicher Dienst“ steht…

Landrat Peter H. Müller – ein Volksvertreter?

Ich bin heute auf die Interpellation von Peter H. Müller (zurzeit CVP, das kann sich ja bei ihm schnell ändern) aufmerksam gemacht worden. Müller reichte am 28. Februar 2013 eine Interpellation: Fragen zum Vorverfahren bezüglich vorgeworfener Amtsgeheimnisverletzung. Am 15. November 2012 soll er das Amtsgeheimnis verletzt haben und die Erste Staatsanwältin, Angela Weirich, ermittelt in…

Kantonsarzt Dominik Schorr stellt die Arbeit der Staatsanwaltschaft in Frage!

Dass Baselbieter Kantonsarzt Dr. Dominik Schorr, über 20 Jahre im Amt, sich für einen  kleinen König hält ist nichts Neues. Auf Kosten der Steuerzahler schaltet und waltet er nach Gutdünken, ohne dass irgendjemand seine Arbeit in Frage stellt bzw. ausreichend kontrolliert. Und ja, als Kantonsarzt hat er Macht im Kanton Baselland und ab und zu…

Interessant für die Leser aus Beider Basel: Strafanzeige gegen diesen Blog!

Interessant für die Leser aus Beider Basel: Strafanzeige gegen diesen Blog! Letztes Jahr veröffentlichte ich mehrere Artikel über die Strafanzeigen gegen den Kantonsarzt BL, Dr. D. Schorr, Kantonsapotheker BL Dr. H. M. Grünig, Leiterin AfA BL, Dr. Claudine Aeschbach und Co. Daraufhin äusserte sich der Kantonsarzt gegenüber der Presse, sie hätten gegen mich Strafanzeige erstattet…

Verrückt? Ja, die Psychiater!

Für verrückt erklärt – Abgeschoben in die Psychiatrie. Verrückt oder nicht verrückt – Experten kritisieren, dass es keinen Bereich der Justiz gebe, der so umstritten ist wie der Massregelvollzug. W A H N S I N N!! Vier Steuerfahnder, die gegen Banken und Wirtschaftskriminalität ermittelten, wurden per psychiatrischem Gutachten für dienstunfähig erklärt und in den…