Judenkritik zu Weihnachten bei Tamedia

Kulturredaktor Christoph Heim publiziert auf Tages-Anzeiger Online, Berner Zeitung Online und im Landboten antisemitische Propaganda von Banksy. «Weihnachtsfeier vor Betonsperrwall Der britische Street-Art-Künstler Banksy übt mit seiner Installation in Bethlehem Kritik an Israels Besetzung des Westjordanlands.» Banksy ist der Rolf Knie der Linken. Pathetischer Kitsch, einfallslos, banal. Massenkunst für den Massengeschmack. Auf Banksy können sich…

Eine Migros-Welt ohne Israel

Update 02.12.2019 Auf unser Wirken hin hat die Migros den Fake-Globus, auf dem das Gebiet von Israel mit „Palestine“ beschriftet und der jüdische Staat ausgelöscht ist, aus dem Sortiment genommen. Siehe:  Nochmals vielen Dank für deine Mitteilung zu diesem Globus, der in unserem Sortiment zu finden war. Leider ist uns offensichtlich beim Einkauf ein Fehler…

Die Tricks und Lügen antizionistischer Kartographen

Drei Dinge kann man Leuten, die in der Palästina-Solidarität aktiv sind, nicht vorwerfen: dass sie historische Kenntnisse hätten, die Fähigkeit besässen, historische Zusammenhänge zu erkennen, und die Vernunft, neues Wissen aufzunehmen und das Denken zu ändern. Wer historische Analphabeten propagandistisch indoktrinieren will, muss deshalb auf ihre Ressentiments zielen. Die obskurantistische Serie mit den vier Piktogrammen,…

Pappnasen im Kosmos

Das Kulturzentrum Kosmos im gentrifizierten Kreis 4 ist neuer Lieblingstreffpunkt des rot-grünen Zürichs – und insbesondere der geistig verwirrten Israel-Hater. Mitgegründet wurde das Kosmos von Samir, einem Werbeträger der antisemitischen, «Kauft nicht beim Juden»-ähnlichen Israel-Boykott-Bewegung. Voller Stolz reiht er sich auf der BDS-Seite mit Bild und Namen ein zwischen Antisemiten, Verschwörungstheoretikern und Islamisten-Groupies, ruft zum…

Maximilian – eine Filmempfehlung

Vorgeschichte: Hochbegabte unerwünscht  und #Carlos und Maximilian – eine gestörte Gesellschaft!  Dokumentarfilm von Nicolas Greinacher | 3sat Mit einem IQ von 149+ ist der mittlerweile 13-jährige Maximilian Janisch das berühmteste hochbegabte Kind der Schweiz. Der Film begleitet Maximilian und seine Eltern in ihrem Alltag. Maximilians Hochbegabung sowie die gescheiterte Anmeldung als Student der ETH Zürich…

Stelldichein der Heuchler

[Nachtrag: 21.09.2018 David Sieber ist sein Job als Chefredaktor der bz los. Man hat ihn entlassen. Siehe: PERSÖNLICH.COM ] Der niederträchtigste aller Schurken ist der Heuchler, der dafür sorgt, dass er in dem Augenblick, wo er sich am fiesesten benimmt, am tugendhaftesten auftritt. Marcus Tullius Cicero Am 20., 21. und 22. August veröffentlicht die bzBasel…

Roger der Scheinheilige

Der einfältigste Kommentar zu Cassis’ Kritik an der UNRWA stammt von Roger Köppel, Nationalrat der «intelligentesten Partei des Landes» und Chefredaktor der Weltwoche. Er unterbot damit sogar die HysterikerInnen der SP wie Barbara Gysi. Roger Köppel inszeniert sich gerne als Gegen-den-Mainstream-Schwimmer und Querdenker, dabei verirrt er sich zuweilen und gerät logisch ins Abseits. Weil er Umsverrecken auf dem Irrweg…