SRF lügt – und hofft, dass es niemand merkt

Am 29. Januar veröffentlicht SRF News diese extrem aggressive Schlagzeile: «Israel sucht Freiwillige für die Jagd auf Flüchtlinge» Siehe Webcache: Augenscheinlich hat diese brandschwarze Lüge problemlos die interne Qualitätskontrolle passiert, bevor sie aufgeschaltet wurde. Dazu veröffentlicht SRF ein längst abgelaufenes Stelleninserat des israelischen Innenministeriums auf Hebräisch. Im Stelleninserat steht freilich nichts von all dem, was…

Guter Journalismus, schlechter Journalismus – SDA und SRF

Guter Journalismus macht keine Kompromisse. Er ist der Wahrheit verpflichtet und berichtet wie es ist. Gute Journalisten gehen – auch, wenn dies nicht einfach ist – unvoreingenommen an eine Geschichte und lassen sich von persönlichen Ambivalenzen nicht leiten. Gute Journalisten suchen die Wahrheit, sind sich aber auch bewusst, dass jede publizierte Wahrheit, durch neue Fakten…

Wie sich SRF selbst überflüssig macht

Update: 15.01.2016, Siehe: Und der Papst hat es doch nicht gesagt!  Gesendet: Donnerstag, 11. Juni 2015 um 14:42 Uhr Von: „Dani Brandt“ An: „Greogr Meier“, „Rudolf Matter“, „Urs Leuthard“, „srf@srf.ch“ Betreff: Beitrag vom 16.05.2015, Bitte um Korrektur Sehr geehrte Damen und Herren Mit dieser Mail mache ich Sie auf eine Lüge aufmerksam, die Sie wiederholt…

Ombudsstelle der SRG.D rügt Radio SRF 1 und gibt der SVP recht

Die SVP hat bei der Ombudsstelle der SRG.D eine Sendung des Schweizer Radios beanstandet. Der Schlussbericht der Ombudsstelle SRG.D kommt zum Schluss, dass die Berichterstattung unsachlich war und das Sachgerechtigkeitsgebot verletzt wurde. Da es sich um ein besonders krasses Beispiel von Missinformation handelt, zieht die SVP den Fall an das UBI weiter. Im beanstandeten Beitrag…

„Israel torpediert sich selbst“ – meldet die Aktuelle Kamera 2.0 auch SRF Tagesschau Mittag genannt

Diesen SRF Beitrag vom 30.10.2013 als Desinformation oder schlechte Recherche zu nennen wäre untertrieben. Es ist #Vollpfostenjournalismus.  „Israel hat angekündigt, 26 Palästinensische Häftlinge freizulassen, zum Teil nach über 20 Jahren Haft. Eine Geste zur Wiederbelebung der Friedensgespräche. Heute konnten die Gefangenen zu ihren Familien zurückkehren. Doch nur wenige Stunden später torpediert Israel seine Versöhnungsgäste gleich…

SRF und Rüdiger «Kim Jong Un ist sehr rational» Frank!

Nun, nach Frau Brunner und „Michael Lüders phantastische Erzählungen“ ff. „Schweizer Radio’s phantastische Antworten!“ beschäftigen wir uns wieder mit SRF-Peinlich-Radio. Dieses Mal geht es nicht mehr und nicht weniger als um Nordkoreas Atombombe. Aus Echo der Zeit vom 02.04.2013, 18:00 Uhr! Der „Experte“ Rüdiger Frank. SRF: „Rüdiger Frank leitet das Institut für Ostasien-Wissenschaften in Wien mit Schwerpunkt…

SRG-Mitarbeiter und ihr Gottkomplex

An der Billag hängt nichts weniger als unsere aller Existenz. Denn ohne Zwangsgebühr keine SRG und ohne SRG keine Schweiz, keine Demokratie, keine Kultur. Verständlich, dass SRG-Mitarbeiter glauben, gottgleich zu sein. Was liegt näher, als am höchsten jüdischen Feiertag Yom Kippur ein Interview mit einem Antisemiten zu senden? Das haben sich die Verantwortlichen der SRF-Radiosendung…

Zwangsgebühren für Antisemiten

Es gibt Krankenschwestern, die Patienten töten, Polizisten, die betrügen, und Juden, die sich antisemitisch äussern. Letztere sind besonders begehrt– zum Beispiel als Interviewpartner von SRF. Yom Kippur, der höchste Feiertag des jüdischen Kalenders, fiel letztes Jahr auf Freitag, 29. September 2017. Just an diesem Tag hielten es die verantwortlichen Redaktoren der Sendung «Tagesgespräch» auf Radio…