DIETER NUHR – Ein Kabarettist spricht über Christentum, Islam, Facebook und andere Unannehmlichkeiten

DIETER NUHR – Ein Kabarettist spricht über Christentum, Islam, Facebook und andere Unannehmlichkeiten

Ein Audio-Feature (50 Minuten) mit und über Dieter Nuhr.

Dieses Audio-Feature sollte ursprünglich im öffentlich-rechtlichen Radio gesendet werden, wurde jedoch von allen ARD-Sendern abgelehnt.
Es ist einseitig. Das ist allen Beteiligten durchaus bewusst. Das Feature soll in erster Linie eine Stunde der Kritik sein – ein deutliches Statement zu Islam, Christentum und zur Verrohung der Umgangsformen im Internet. Diese Kritik wird ungeschminkt offen präsentiert – bleibt aber stets sachlich und informativ.

Vorerst wird das Audio-Feature nur ausschließlich im Internet zu hören sein.

Der Autor Rainer Praetorius ist freier Journalist mit langjährigen Erfahrungen im Bereich Fernsehen, Radio und Print. Die Regisseurin Daniela Wakonigg vertont Hörspiele, Hörbücher, sowie künstlerische und journalistische Audio-Features.

Advertisements

Ein Gedanke zu “DIETER NUHR – Ein Kabarettist spricht über Christentum, Islam, Facebook und andere Unannehmlichkeiten

  1. Ehrlich gesagt dürfte man bei der Kritik an den monotheistischen Religionen natürlich das Judentum nicht ausnehmen, wobei man sich hier im Vergleich allerdings zum Islam auf eine reichhaltige zum Teil sogar humoristische Selbstkritik berufen könnte.Letzteres ist auch bei den besseren Witzen über den Katholizismus zu finden. Bei Schmidt-Salomon, dem Adepten von Karlheinz Deschner, wäre noch eine Vertiefung des Funktionalismus dessen wünschbar, was der Philosoph Hermann Lübbe, an Silvester 90 geworden, „Religion nach der Aufklärung“ genannt hat mit dem bedenkenswerten Hinweis, dass in der technisch orientierten Zivilisation die religiösen Bedürfnisse nicht abnehmen, teilweise im Gegenteil. Dies schliesst erst recht natürlich die Möglichkeit des Missbrauchs nicht aus. Der Gebrauch der Religion als Praxis der Kontingenzbewältigung an sich ist aber noch lange kein Missbrauch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s