«Israel – zwischen Moral und Realpolitik?»

EINLADUNG zur Veranstaltung:

Israel – zwischen Moral und Realpolitik?

Hat Israel der Realpolitik zuliebe seine Moral geopfert, oder wird Israel als jüdischer Staat mit anderen Massstäben gemessen als andere Länder? Mit dieser Frage setzt sich der von Hadassah Switzerland organisierte Abend «Israel – zwischen Moral und Realpolitik?»
auseinander.

Er findet statt: Mittwoch, 30. September 2015
19.30 Uhr (Türöffnung: 19.00 Uhr)
Gemeindehaus ICZ, Lavaterstrasse 33,
8002 Zürich.

AviRivkind_portrait_surgery-roomDas Programm:
Vortrag von Prof. Avi Rivkind,
Leiter Traumatologie Hadassah:
«Weshalb ich auch Terroristen behandle»

Podiumsgespräch mit

Pierre HeumannNahostkorrespondent Tel Aviv,
Roger Köppel, Chefredaktor Weltwoche,
Yves Kugelmann, Chefredaktor tachles,
Richard C. Schneider, Leiter ARD-Studio Israel

Anschliessend: Fragen aus dem Publikum

Eintritt: 70 Franken (zugunsten der
Traumatologie Hadassah),
bis 18 Jahre gratis

Ein Gedanke zu “«Israel – zwischen Moral und Realpolitik?»

  1. Erstaunlich, dass über diesen eigentlich wichtigen Anlass in den Medien nichts zu finden ist. Ich möchte deshalb meine Meinung darüber kundtun:

    Die ethischen Vorstellungen bezüglich Israel sind bei den Herren Kugelmann und Schneider sehr dürftig.

    Herr Kugelmann, Redakteur von der angeblich jüdischen Wochenzeitung Tachles, ist nach meinen Erfahrungen ein Gegner von Jüdischen Staat Israel und vom Zionismus und unterstützt einseitig eine jüdische Palästinenserlobby in der Schweiz. (u.a., NIF, JVJP, Givat Haviva).

    Herr Schneider, Statthalter der antisemitischen und antiisraelischen ARD, ist ein Gegner vom Jüdischen Staat Israel und hat, nach meiner Meinung, in Israel nichts zu suchen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s