Die liberale Schweiz leidet

BildDornröschen:

Viele berühmte, weniger bekannte und unbekannte Freisinnige arbeiten gemeinsam mit ihren Kollegen der anderen Parteien daran, die Lebenskraft der Freiheit abzuwürgen.

Unaufhörlich metastasiert die Krankheit namens Staat im Volkskörper. Im Gesundheitswesen hat sie bald alle Lebensnerven gelähmt. Eine weitere Attacke erfolgt zurzeit mit Hilfe eines freisinnigen Zürcher Ständerates. Im Aussenministerium sitzt einer, der lieber mit den Grünen und Grünliberalen parliert, weil die so nett seien.

Auch im Energiesektor breitet sich die Krankheit im Moment stark aus. Aber ganz besonders schlimm wütet die Krankheit in Köpfen der Bürger. Täglich sind wir dem Mainstream von Radio, Fernsehen und Massenmedien ausgesetzt und es braucht grosse eigene Energie um die Nachrichten und Meldungen richtig interpretieren zu können.

Rezepte sind vorhanden, Medikamente werden verabreicht – aber in Kleinstdosen. Es wäre aber eine Chemotherapie nötig um die Heilung voranzutreiben. Und es ist noch nicht gesagt, dass der Patient auch wirklich genesen wird.

Was muss eigentlich geschehen, dass die FDP aus ihrem todesähnlichen, komatösen Tiefstschlaf erwacht? Oder andersherum gefragt: Welche Eigenschaften muss der Prinz haben, der die sleeping beauty zu neuem Leben erweckt?

 

 

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Die liberale Schweiz leidet

  1. Ein irgendwie völlig sinnloser Artikel, auf die Art „Früher war alles besser“, „Scheiss Regierung“ etc. Zudem habe ich keine Ahnung wer dieser ungenannte Zürcher den sein soll. Ich bin nun mal kein Zürcher. Hier wollte jemand einfach seinen Frust von der Seele schreiben. Mit dem Ergebnis, das er einfach nur der Qualität dieses Blog schadet.
    Wobei gute Artikel inzwischen sowieso immer rarer werden.

    • Felix Gutzwiller vertritt Zürich als Freisinniger im Ständerat. Er ist aber kein Zürcher, sondern Basler. Und er ist kein Liberaler, sondern einer dieser ganz gewöhnlichen Mainstream-Bevormunder, die glauben, man müsse uns mittels Präventionskampagnen und Lenkungsabgaben vor aller Natur Unbill bewahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s