Naive EU finanziert ägyptische Islamisten…

DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NAHRICHTEN:

„Die EU vergibt an ihre Nachbarn finanzielle Mittel für die Verbesserung der Demokratie und für die Wahrung der Menschenrechte. Allein in DWN_1Ägypten hat die EU seit 2007 über eine Milliarde Euro für solche Maßnahmen überwiesen. Einem aktuellen Gutachten zufolge haben die finanziellen Mittel jedoch nur wenig zum Erreichen dieser Ziele beigetragen.

Einem Bericht der FT zufolge hat die neue Regierung noch viel weniger Interesse an der Förderung einer Zivilgesellschaft und der Stärkung der Rechte von Frauen und Minderheiten, als das Mubarak-Regime zuvor. Außerdem könne Brüssel den Weg der Fördermittel nicht nachvollziehen. 60 Prozent des Geldes sind verschwunden. Die Wahrscheinlichkeit einer Veruntreuung ist hoch.“

 Kommentar von Henryk M. Broder:

„In Deutschland, wo man sich gerne mit Steuersündern wie Uli Hoeneß beschäftigt und eine gerechte “Umfairteilung” fordert, hat der Bericht nur eine geringe Resonanz gefunden. 

IMG_8069Es reichte gerade zu einer Meldung in der SZ und einem Bericht in den Deutschen Wirtschaftsnachrichten, in dem auch auf andere Fälle der EU-Misswirtschaft hingewiesen wurde. Ansonsten hat sich niemand aufgeregt. Es hat auch niemand die Frage gestellt, warm die EU überhaupt ein islamistisches Regime unterstützt, das über einen direkten Draht zum Allmächtigen verfügt, dessen Prophet für jedes irdische Problem eine Lösung parat hat.

Falls Sie also demnächst in der tagesschau irgend einen bärtigen Herren sehen, der über einen Kritiker der islamischen Gesellschaftsordnung die Todesstrafe verhängt und falls Sie sich dann fragen sollten: “Wovon lebt dieser Mann? Wovon bezahlt er seine Wohnung, seine Frauen und seine Kleider?”, dann denken Sie an den Bericht des Europäischen Rechnungshofes: Von Ihren Steuern! Denn auch das gehört zur gerechten “Umfairteilung”.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s