Brauchen wir mehr Toleranz für Nazis?

Ein paar Gedanken über den Nazionalsozialismus, Nazis und wie wir mit ihnen umgehen sollten:

1. „Wir sollten da ganz offen sein und sagen: Ja, das ist ein Teil von uns.“

„Vielleicht sollten wir als Christen uns auch wieder mehr Gedanken über unsere Religion machen und mehr über das Christentum sprechen, als Angst zu haben vor dem Nationalsozialismus.“

„Wir müssen unheimlich aufpassen, dass wir nicht alle über einen Kamm scheren“

2. Deutschland sollte mit dem „pragmatischen Teil “ der NPD verhandeln.

3. Haben wir Verständnis für gewalttätige Nazis, denn „Gewalt ist immer auch ein Hilferuf.“

4. Den Dialog und die strategische Partnerschaft mit der NPD sollte die SPD weiterpflegen.

5. Um die integrationsunwilligen Nazis, die die westliche Gesellschaft verachten, zu integrieren braucht es einen Integrationsgipfel, der ihnen „echte politische Beteiligung“ ermöglicht.

6. Nazis sind „harmlose Männer“ die “stehst grössten Respekt den Frauen erweisen”. Wir sollten „an Betriebs-Anlässen kein Alkohol ausschenken und somit den überzeugten Nazis Respekt erweisen, sonst muss die Mehrheit, die nicht auf Alkoholkonsum verzichten will, akzeptieren, dass die überzeugten Nazis fernbleiben.

7. Nationalsozialismus ist Frieden.

8. Kinder von überzeugten Nazis dürfen mit Naziuniform und Hacken-Kreuz den Untericht besuchen. Lehrer auch – als Ausdrück von persönlicher Freiheit.

9. Das „Schweizer Kreuz“ ist eine Provokation für die überzeugten Nazis und verletzt  ihre Gefühle.

Falls Sie jetzt denken, was ich schwer hoffe, ich würde hier idiotischen Unfug schreiben, dann haben Sie recht. Nur, ersetzen Sie die unterstrichenen Wörter mit den unten aufgeführten und Sie werden die Zitate unserer Politiker und Gutmenschen wiedererkennen. Es ist deren Werk und das hier mein Beitrag. Ich hasse niemanden, aber als freiheitsliebender Mensch, habe ich etwas gegen falsche Toleranz.

„Im Namen der Toleranz sollten wir das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“ schrieb Karl Raimund Popper und da bin ich ganz seiner Meinung. Unabhängig davon, von welcher Seite die Intoleranz kommt.

 [1 Islam]

[2 Israle; Hamas]

[3 Gewalttäter; C. Roth bei Meinschberger, ARD, 5.10.2004]

[4 Fatah]

[5 Migranten]

[6 Taliban; Gläubige Muslime]

[7 Islam]

[8 Gläubige Muslime]

[9 Gläubige Muslime]

(Liste nicht abschliessend. Weitere Vorschläge sind erwünscht…)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Brauchen wir mehr Toleranz für Nazis?

  1. Nicht zu vergessen:
    10. Der Holocaust hat nichts mit dem Nationalsozialismus zu tun.

    Holocaust = Jihad
    Nationalsozialismus = Islam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s