Neues vom Kantonsarzt Dr. Schorr…

Heute vermeldet die BaZ, dass Praxisbewilligungen im Baselbiet deutlich gestiegen sind. BaZ: „Laut Kantonsarzt Dominik Schorr, wurden im letzten Jahr zwölf Praxisbewilligungen für Psychiater erteilt. Im Vorjahr waren es erst drei. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres gab es bereits neun Bewilligungen. „

Auf der Homepage des Kantons Baselland, unter „Kanonsärztlicher Dienst“ steht folgendes:

„Praxisbewilligungen für Ärztinnen und Ärzte, aber auch für zahlreiche andere Gesundheitsberufe werden im kantonsärztlichen Dienst vorbereitet (erteilt werden sie vom Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektor).

Der Kantonsarzt nimmt die gesetzlich vorgeschriebenen Meldungen von Infektionskrankheiten entgegen und leitet gegebenenfalls die nötigen Massnahmen ein. Der Dienst erteilt Kosten-Gutsprachen für ausserkantonale Hospitalisationen, genehmigt Substitutionsprogramme für betäubungsmittelabhängige Personen und kümmert sich in der Direktion um Fragen des Rettungswesens. Als Kantonsarzt steht dem Dienst seit 1991 Dominik Schorr vor.“

Im Normalfall heisst das, dass der Kantonsarzt Dr. Schorr prüft, ob die Ärzte (in diesem Fall Psychiater), die notwendigen Voraussetzungen für eine Praxisbewilligung erfüllen. Ein Stockwerk weiter oben, wo sich die Volkswirtschafts- und Gesundheitsdirektion (VGD) befindet, wird die Bewilligung erteilt. Die VGD folgt vorbehaltlos den Empfehlungen des Kantonsarztes, eigentlich ein administrativer Vorgang für die VGD.

Nur die Leser dieses Blogs wissen, dass ich nicht das erste Mal über den Kantonsarzt Dr. Dominik Schorr schreibe. Das ist der Herr, der wegen:

1) Verstoss gegen das Betäubungsmittelgesetz (BetmG), Verletzung der Aufsichtspflicht, Urkundefälschung angezeigt worden ist, der

2) gegen diesen Blog „Strafanzeige“ eingereicht hat und

3) die Arbeit der Staatsanwaltschaft schon in Frage stellte.

Untersuchungsbeauftragter der Staatsanwaltschaft BL, Michael Lutz, schreibt: „Herr Dr. Schorr wies seinerseits darauf hin, dass die Situation mit diesen Anschuldigungen für ihn ernst sei.“

Ja, Dr. Schorr weiss, dass eine Untersuchung mehr ans Licht bringen würde als nur die angezeigte Fälle – deswegen kämpft er so dagegen. Wer weiss wie viel „Leichen er noch im Keller“ hat.

Nun stellt sich die Frage, wie werden die Anträge von Dr. Schorr geprüft? Bei der Einvernahme vom 22. Juni 2012, antwortete er auf die Frage:

„Welche konkreten Pflichten obliegen Ihnen als Kantonsarzt in Zusammenhang mit der Abgabe von Betäubungsmitteln?“

der Staatsanwältin E. Trefas wie folgt:

„Wir geben die Bewilligungen an Ärzte und Apotheker zur Abgabe von Betäubungsmittel. Die Absicht des Gesetzgebers ist es, den Missbrauch zu verhindern. Suchtpatienten versuchen natürlich, den Konsum zu erhöhen. Die Idee hinten dem Bewilligungswesen ist der Erhalt einer Übersicht der Substitutionsbehandlungen, damit ein Patient nur an einem einzigen Ort behandelt wird. Dies ist ein rein administrativer Vorgang.“

Das Problem ist, dass Dr. Schorr von niemandem kontrolliert wird. Er schaltet und waltet nach seinem Gutdünken. Eigentlich gehört er schon lange suspendiert – aber eben, wir sind in Kanton Baselland.

Und wie will ausgerechnet er, der selber u. a. gegen das Betäubungsmittelgesetz (BetmG) verstossen hat, andere beaufsichtigen? Wie will er einem Arzt die Bewilligung entziehen, wenn er selbst die Ex-Leiterin AfA, Dr. Claudine Aeschbach gedeckt hat – Die Ärztin, die u. a. eine Krankengeschichte manipuliert hat. Immerhin ist sie nicht mehr in der Psychiatrie BL tätig und kann dort keinen Schaden mehr anrichten.

Na ja, für das Dossier ist jetzt RR Adrian Ballmer zuständig. Die Gesundheitskommission wird sich hoffentlich auch bald die Arbeit von Dr. Schorr richtig vornehmen. Ich werde darüber demnächst noch ausführlich berichten. Eins ist sicher, Dr. Schorr hat das Amt des Kantonsarztes langfristig geschädigt. Hilfe erhält er von denen, die eine Aufklärung mit allen Mittel verhindern wollen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Neues vom Kantonsarzt Dr. Schorr…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s