Der längste Tag und einfach so über Leidenschaft, Gefühle und Vernunft…

Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis. (Allen, Woody)

In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst. (Augustinus, Aurelius, Hl.)

Durch die Leidenschaften lebt der Mensch; durch die Vernunft existiert er bloß. (Chamfort, Nicolas de)

Es ist ein großer Unterschied, ob ich etwas weiß, oder ob ich es liebe; ob ich es verstehe, oder ob ich nach ihm strebe. (Petrarca, Francesco)

Die Vernunft ist des Herzens größte Feindin. (Casanova, Giacomo Girolamo)

Das Gefühl braucht Opposition. Wenn man schon aus Liebe heiratet, sollten wenigstens die Eltern dagegen sein. (Bahr, Hermann)

Die Gefühle offenbaren sich um so weniger, je tiefer sie sind. (Balzac, Honoré de)

Man muss sich irren, man muss unvorsichtig sein, man muss verrückt sein. Sonst ist man krank. (Brel, Jacques)

Keine noch so große Faszination kann verhindern, Opfer einer Gewöhnung zu werden. (Hablé, Elfriede)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s