0wmu96wa

Ihr Judenhasserlein kommet, o kommet doch all‘!

Alle Jahre wieder … … posten Antisemiten jeglicher Couleur die Weihnachtskarte von Robin Gunningham alias Banksy, um ihren politischen Krieg gegen den jüdischen Staat zu führen. Heuer war es besonders symbolträchtig, denn Heiligabend fiel mit dem jüdischen Fest Channukah zusammen. Die Zeichnung symbolisiert die schwangere Maria und den Zimmermann Josef, denen eine Mauer den Zutritt…

pellaud-mr-bruno-pellaud_gallerylarge

Unbezahlbare Energiestrategie 2050

Von Bruno Pellaud, .energisuisse.net  [Literatur: Referate von: Prof. Silvio Borner: referat-prof-dr-s-borner, alt-SR Vreni Spoerry: referat-alt-sr-vreni-spoerry , FDP-Nationalrat Bruno Pezzatti  referat-nr-bruno-pezzatti und NR Albert Rösti: referat-nr-albert-rosti] Anlässlich einer Pressekonferenz am 19. Dezember in Bern zeigte Prof. em. Silvio Borner die volkswirtschaftlich negativen Folgen der Energiestrategie für die Schweiz auf. Am Beispiel Deutschland führte Alt-Ständerätin Vreni Spoerry vor Augen,…

pp_web_header

Das Versprechen der Pandora

Impact Partners, in Zusammenarbeit mit Vulcan Productions und CNN Films präsentieren: Das Versprechen der Pandora [Übersetzung: Simon Aegerter] Den originellen neuen Film vom Academy-Award nominierten Regisseur Robert Stone. Die Atombombe und Kernschmelzen – wie in Fukushima – haben die Atomenergie zu einem Synonym für globale Katastrophen gemacht. Doch was, wenn dieses Bild der Atomenergie nicht…

David Klein

David Klein vom Rassismus-Vorwurf freigesprochen

Der Basler Musiker und Publizist David Klein, dessen Artikel in der Basler Zeitung und im diesem Blog wir wegen seiner immensen Sachkenntnis gerne verlinken, wurde in zweiter Instanz vom Vorwurf der Rassendiskriminierung freigesprochen. «David Klein hat auf seiner privaten und inzwischen deaktivierten Facebook-Seite im Jahre 20114 unter dem Titel «Muslime, die Nazis von heute» in einem…

15218703_10210477787917514_959520686_n

Oops, she did it again

Die christliche «Pädagogin» Verena Tobler hätte es in der Hand gehabt, in der besinnlichen Adventszeit mit einer völker- und religionsverbindenden Plakataktion auf das vermeintliche Unrecht gegen die von der Weltgemeinschaft mit Milliarden alimentierten Palästinenser (das EDA zahlt jährlich mindestens 20 Millionen Franken Schweizer Steuergelder) aufmerksam zu machen. Warum verzichtete die studierte Ethnologin für einmal nicht…

546840_287391688067768_1828151889_n

Israel und die Heuchler

  Es ist grundsätzlich positiv, wenn sich Menschen für ihre Herzensangelegenheiten engagieren. Alle diese kleinen (Dorf-)Vereine, meist von Frauen gegründet, hatten ihre Berechtigung und bewirkten nicht selten Gutes. Menschen kannten sich, kommunizierten direkt miteinander, schlossen sich zusammen – so wurden überzählige gesellschaftlich-soziale Missstände gelindert und Probleme, deren Zusammenhänge man im Kleinen mal mehr, mal weniger…

images

Herzog, Wessels, Brutschin: BDS? Kennen wir nicht. Google? Auch nicht.

Von David Klein Mücks antiisraelische Gesinnung stellt für keinen der drei SP-Regierungsräte ein Problem dar. In der BaZ werden Herzog, Wessels und Brutschin folgendermassen zitiert: Die drei angesprochenen SP-Regierungsräte kennen die Organisation BDS nicht. Und Heidi Mück hat festgehalten, dass sie nicht Mitglied von BDS ist. Für eine kurze Google-Suche war den Magistraten ihre Zeit…